Projekt Beschreibung

Pangea Festival 2018

Zum zweiten Mal ging es für uns in den Norden Deutschlands um  in die Welt Pangeas einzutauchen. „Dieses Jahr halten wir uns etwas zurück“ waren ursprünglich die Worte von einem der Veranstalter, und doch wurde wieder tonnenweise Holz angekarrt um das ehemaligen Militärgelände in eine große Spielwiese zu verwandeln.

Sportbegeisterte kamen wieder voll auf ihre Kosten. Ob bei jeglichen Brettsportarten von Wakeboarding, Longboarding, Skateboarding, Skimboarding über Stand-up Paddeling; ob auf dem Zweirad im BMW Parkour oder auf der Dirtbike Strecke; oder ob beim morgendlichen Yoga, am Land oder auf dem SUP, hier war wieder für jeden etwas dabei. Daneben eine Vielzahl an Workshops, Tanzkursen, Handcrafting Sessions, Langeweile hat niemand bekommen. Zwischendrin lässt sich auf den vielen, liebevoll gestaltenen Spielinstallationen aller möglicher Schabernack treiben, und besonders die Abenteuerinsel draußen auf dem Wasser ließ Raum für reichlich Spiel und Spaß.

Das Pangea Festival zeichnet sich aber nicht nur durch sein besonderes und vielfältiges Programm an Aktivitäten aus. Auch Musikbegeisterte wird ein Line-up der Extraklasse geboten. Auf den Festivalstages heizten über die 4 Tage Künstler wie Bosse, Afrob, Antilopen Gang oder Bausa die Menge ein. Ein großes musikalisches Highlight des Wochenendes war der Überraschungsauftritt von Marteria und Casper am Samstagnachmittag. Für die elektronischen Tanzfreunde konnte auf der 3000° Bühne sowie der neuen Station Endlos zu feinster Musik abgesteppt werden.

Ein einzigartges Festival, was es so in Deutschland kein zweites Mal gibt. Wir sind stolz Teil davon sein zu dürfen.